Berichte aus dem Jahr 2015

Do

24

Dez

2015

Frohe Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins,

 

wieder geht ein Jahr voller Ereignisse zu Ende.

Ich möchte mich bei allen Freunde des Vereins für ihre langjährige Unterstützung bedanken und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2016.

 

Besonderen Dank gilt den Vereinsmitgliedern, die immer bereit waren ihre Freizeit für den Verein zu opfern.

Ohne ihre Arbeit hätten wir so manche Veranstaltung nicht absichern können.

 

Der Präsident wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in Neue Jahr 2016

Mo

07

Sep

2015

Schweizermeisterschaft Bruno Schneiter

Unser Präsident qualifizierte sich auch dieses Jahr erneut für die zweistellungs Schweizermeisterschaft mit dem Sturmgewehr 90 in Thun. Am Montag Morgen früh war dann Wettkampfstart. Mit 95 / 91 / 94 Liegend startete er vielversprechend, lag er doch mit den Total 380 Punkten bloss 5 Punkte hinter dem besten und die Differenz zum späteren Schweizermeister betrug bloss zwei Punkte. Dann ging es weiter mit dem Kniend Programm. Mit 87/86 startete er vielversprechend, doch die abschliessenden 76 Punkte konnten ihn dann ganz sicher nicht zufrieden stellen. Die Total 529 Punkte waren dann gleichbedeutend mit dem 23. Rang und damit war er immerhin der beste Schütze des Kanton Zürichs. Den Schweizermeistertitel gewann Jemmi aus Castrisch mit 553 Punkten vor Nydegger aus Rüschegg mit 548 und Britschgi aus Kerns mit 546

Sa

29

Aug

2015

Der Cupsieger heisst Bruno Schneiter

Am diesjährigen Cup-Final war die Teilnehmerzahl leider doch sehr bescheiden. Bloss 11 Schützen nahmen am Final teil. Trotzdem gab es einige spannende Duelle in diesem Final.

Schlussendlich setzte sich Bruno Schneiter doch mehr oder weniger souverän durch, im Final war es schlussendlich Hans Bachmann welcher als letzter den kürzeren zog. Den dritten Rang holte sich Fritz Suter. 

Am Morgen des Cupfinals war noch die letzte Obligatorischübung des Jahres und ebenfalls schossen wir noch die zweite SSV Hauptrunde für welche wir uns qualifiziert hatten. Leider wird es nun für den Final wiederum nicht reichen. Trotzdem herzliche Gratulation zu genau 90 Punkten Durchschnitt.

Do

20

Aug

2015

Bruno Schneiter Vizekantonalmeister

Unser Präsident qualifizierte sich am Kantonalfinal im Albisgüetli im zweistellungs Match Ordonnanz als 5. für den Final. Er schoss 275 Liegend und 255 Kniend. Im Final konnte er sich um einige Ränge verbessern und war nach 10 Finalschüssen punktgleich mit Werner Brazerol. Im Entscheidungsschuss hatte er dann die besseren Nerven und gewann hinter Hans Eggli die Silbermedaille. Die detaillierten Resultate entnehmen Sie bitte der Rangliste. Herzliche Gratulation 

Sa

27

Jun

2015

Eidgenössisches Schützenfest Raron

Am Wochenende vom 26. und 27. Juni besuchte der Schützenverein das Eidgenössische Schützenfest im Walliser Raron bei Visp. Morgens um 6 Uhr fuhren wir mit einem Car über den Brünig und Grimsel ins Wallis. Bei dem kurzen Zwischenhalt auf dem Grimsel konnten wir sogar noch ein wenig Schnee bewundern, was doch sehr angenehm war bei diesen sommerlichen Temperaturen.

In Raron angekommen und die Waffenkontrolle hinter uns gebracht, besichtigten wir erst einmal den Feldstand mit seinen 130 Scheiben, bevor wir uns dann ein Mittagessen gönnten.

Nach dem Mittag ging es dann los! Leider bewahrheitete sich die Tatsache, dass der Wind am Nachmittag ein grosses Handicap darstellt.

Die Resultate fielen doch grösstenteils dürftig aus, doch unser Präsident vermochte doch einige Glanzlichter zu setzen schoss er doch Im Asperlin Stich 58 Punkte von 60 Möglichen und auch im Kranzstich konnte er 57 Punkte von 60 Maximalen erzielen. Aber auch ein anderer Bruno, nämlich Bruno Lässer wusste mit 95 Punkten in der Sektion zu überzeugen und auch im Asperlin Stich erzielte er 58 Punkte. Die 121 Punkte im 13 Sterne Stich mit bloss 9 Verlustpunkten waren ebenfalls nicht schlecht. Noch erwähnen kann man die 120 Punkte von Ueli Weiss im 13 Sterne Stich. 

Einige unserer Mitglieder schossen auch noch Kleinkaliber. Auch Bruno Lässer wusste auf 50m zu überzeugen. Speziell zu erwähnen sind sicherlich die 117 Punkte im Asperlin Stich mit bloss 3 Verlustpunkten. Und auch 98 Punkte in der Sektion lassen sich sehen.

Unsere beiden Keller Schwestern schossen ebenfalls sehr gute Resultate.

Karin Keller mit sensationellen 99 Punkten in der Sektion und im 13 Sterne Stich schossen Karin und Daniela beide 128 von 130 möglichen Punkten.

Herzliche Gratulation allen Kranzschützen.

Nach dem Schiessen am Tag 1 gingen wir in unser Hotel. kühlten uns noch kurz ab, bevor wir dann gemeinsam ein gemütliches Abendessen genossen.

Am nächsten Morgen gingen die einen noch die restlichen Stiche zu Ende schiessen und die anderen assen gemütlich ein Morgenessen.

Gody Plankensteiner musste dann beim Morgenessen mit Schrecken feststellen, dass man die bereitgestellten Eier zuerst kochen müsste, bevor man sie aufschlagen kann. Als das ganze flüssige Ei über sein Brot und Fleisch lief, hatte er die Lacher auf seiner Seite!

Danach fuhren wir zurück nach Raron um die fehlenden Schützen wieder aufzusammeln. Auf dem Heimweg über Fruttigen besuchten wir noch das Tropenhaus in dem wir noch gespannt die Kaviar Produktion sowie die Störzucht bestaunen konnten. Danach ging es aber völlig erschöpft auf den nach Hause Weg.

Die Resultate fielen zwar nicht bei allen positiv aus, jedoch das Erlebnis war für alle wohl unvergesslich!

So

07

Jun

2015

Feldschiessen

Das diesjährige Feldschiessen ist auch bereits wieder Geschichte. In Obfelden schossen insgesamt 33 Schützen für unseren Verein. Leider reichte es keinem für die begehrte Stapfermedaille. Die beiden besten Schützen unseres Vereines waren Bruno Lässer und Rolf Maerten mit je 67 Punkten. Weiss Ulrich erzielte ebenfalls noch 66 Punkte. Der beste Jungschütze war Alex Foster mit 60 Punkten

So

17

Mai

2015

Krähenbühlschiessen Mühlau

Acht Schützen unseres Vereines fanden den Weg nach Mühlau, besonders geschossen hat dort Bruno Lässer mit 94 Punkten. Die sonstigen Resultate waren doch eher dürftig. Niemand sonst konnte die magische 9er Grenze überbieten. Da ist also noch ein wenig Verbesserungspotential vorhanden für das Eidgenössische Schützenfest im Wallis.


Zu den Resultaten kommen Sie hier

Sa

16

Mai

2015

Bezirksverbandschiessen Hilfikon

Im Bezirk Villmergen, genauer gesagt in Hilfikon fand das diesjährige Bezirksverbandschiessen von Bremgarten statt. Bloss sieben Schützen unseres Vereines verirrten sich jedoch in den Aargau. Die beiden Brunos Lässer und Schneiter waren dabei die besten mit 93 respektive 92 Punkten. Zu diesen beiden guten Resultaten herzliche Gratulation


Zu den Resultaten kommen Sie hier 

So

03

Mai

2015

Reppischtalschiessen Dietikon

Am diesjährigen Reppischtalschiessen bei meist misslichen Wetterbedingungen in Dietikon war unser Verein mit 11 Schützen vertreten. Das beste Resultat hierbei erzielte Bruno Schneiter mit dem Sturmgewehr 90 mit sehr starken 95 Punkten, aber auch Gerhard Baumann wusste mit 93 Punkten zu überzeugen. Aeschlimann Fritz und Weiss Ulrich erreichten ebenfalls noch einen 9er Schnitt. Mit wenigen Ausnahmen konnten alle die begehrte Kranzauszeichnung gewinnen.


Zu den Resultaten kommen Sie hier 

Sa

25

Apr

2015

Gruppenmeisterschaft Bezirksfinal

Am heutigen Bezirksfinal auf dem Stand Zwillikermoos setzte sich die Gruppe Zwillikon 3 vor Obfelden durch. Auf dem dritten Rang folgte dann die zweite Gruppe des Schützenvereins Affoltern am Albis. Das Vereinshöchstresultat erzielte Fritz Suter mit 139 Punkte. Auf dem fünften Rang folgte dann noch die Gruppe Affoltern am Albis 1, welche einen schwarzen Tag einzog.

Sa

14

Feb

2015

Valentin Teamschiessen

In Wädenswil am traditionellen Valentin Teamschiessen nahmen wir zwar nicht als Gruppe teil, jedoch waren wir trotzdem mit 5 Schützen vertreten. Unser Verein zeichnete sich durch eine unglaubliche Konstanz aus. In den 20 Wettkampfschüssen waren der beste und der schlechteste bloss um 3 Punkte getrennt. Bei doch recht frostigen Temperaturen schoss Fritz Aeschlimann 173 Punkte und Bruno Schneiter erzielte einen Punkt mehr also 174 Punkte. Rolf Schönbächler das erste mal mit dem Sturmgewehr 57 schiessend erzielte ebenfalls 173 Punkte. Ueli Weiss mit 175 Punkten und Andreas Schneiter mit 176 Punkten komplettierten unseren Verein. Die wechselnden Lichtverhältnisse und die Temperatur waren halt auch nicht gerade förderlich für die Resultate. Trotzdem konnten alle das Kranzresultat locker erreichen, was sicherlich auch als Erfolg zu werten ist.

Sa

07

Feb

2015

Säuliämtler Schützenjass

Heute war es also soweit, der dritte Säuliämtler Schützenjass war wieder mal angesagt. Insgesamt 96 Jasser und Jasserinnen in allen Altersgruppen nahmen an diesem gut organisierten Anlass teil. Ob nun Spitzenjasser oder unerfahrener Neuling, egal ob siegeshungrig oder spasseshalber jeder war herzlich Willkommen. Einen spannenden und fairen Wettkampf boten uns die Teilnehmer, herzlichen Dank hierfür an alle Jasser/Innen. Erneut auch nochmals einen herzlichen Dank allen Sponsoren welche dafür verantwortlich waren, dass jeder Teilnehmer einen Preis entgegennehmen durfte. Wir würden uns freuen alle nächstes Jahr erneut begrüssen zu dürfen.

Ach ja, gejasst wurde ja auch noch... Den Sieg sicherte sich das Duo Hubschmid Ernst und Günter Ueli mit 4194 Punkten vor Forrer Ernst und Würgler Peter mit 4172. Die weiteren Ränge und detaillierte Rundenübersicht entnehmen sie bitte der Rangliste

Säuliämtler Schützenjass 2015
Schützenjass 2015.xls
Microsoft Excel Tabelle 85.0 KB

Fr

06

Feb

2015

Der Schützenjass steht vor der Tür

Morgen Samstag 7. Februar steht der dritte vom Schützenverein Affoltern am Albis organisierte Schützenjass statt. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein grosses Teilnehmerfeld. 96 Jasser und Jasserinnen nehmen teil und versuchen sich einen der vorderen Plätze zu erjassen. Ein grosser Dank geht auch dieses Jahr wieder an die zahlreichen Sponsoren welche mit ihren Gaben die grosszügigen Preise ermöglichen. 

Sa

31

Jan

2015

Winterschiessen Pfäffikon

Beim diesjährigen Winterschiessen in Pfäffikon Zürich nahmen traditionellerweise eine Gruppe unseres Vereines sowie einige Einzelschützen teil. Der beste dabei war unser Präsident welcher sich nach seiner Schulteroperation in einer beneidenswerten Frühform befindet mit 93 Punkten. Der zweit beste war Erich Baumann welcher mit einem Standardgewehr schoss und 91 Punkte erreichte. Ebenfalls auf 90 Punkte kam auch noch unser Jungschützenleiter Andreas Schneiter. Leider konnten die meisten Schützen in der Serie welche für die Gruppenrangliste zählt nicht überzeugen,sodass wir keinen den vorderen Rängen einnahmen wie in den vergangenen Jahren.

Kommende Schiessanlässe

25. August 2018      9:00 -11:30

                                    Letzte Obligatorische Übung

1.2.+15.Sept 2018

                                   Bezirksschiessen Knonau

 

 

5
Zürich
Samstag, 21
Sonntag  
Montag  
Dienstag   -3°
Mittwoch  
Donnerstag   -1°
Freitag   -3°
Besucherzaehler